puntnl.de

Bilder aus den Niederlanden

Als Bewohner des Kohlenpotts ist "Holland" (also die Niederlande) das naheliegendste Urlaubsziel mit Strand und Meer und Dünen (und netten Einheimischen). Neben "Frikandel Special", Kibbeling und Poffertjes gibt es auch wunderschöne Städte, historisch und modern. Und großartige Museen.
Ein kleiner (und auch manchmal größerer) Aufenthalt in "NL" liegt also auf der Hand. Auch bei mir.

Als Berufsfotograf macht man natürlich auch in der Freizeit Fotos (zumindest mache ich das). Und wenn man dann Urlaub hat, hat man Zeit für mehr Fotos. Und da ich gerne fotografiere, passen mehr Fotos gut.
Und daraus entstehen dann, wenn man Glück hat, Serien von Bildern.

Diese Serien sind zumindest zum Anfang nicht geplant. Ich finde eher aus der Situation heraus zu ihnen (oder sie zu mir).
Wenn ich Glück habe (und das macht dann auch glücklich) sehe ich nach den ersten Bildern das Thema der Serie, das Konzept, die Klammer, die die Serie zusammen hält.

Die Galerien auf dieser Seite sind zur Zeit alle aus solchen Serien entstanden. Aber ich werde in der nächsten Zeit auch Galerien für Einzelbilder ohne Serienzusammenhang einrichten.

Woher kommt der Name "puntnl""

Im holländischen Radio werden in vielen Werbeblöcken die URLs der Firmen erwähnt, "www.xyz.nl" Dabei wird die Endung "Punkt nl" – ins Holländische übersetzt als "pünt n l" gesprochen – oft in einer Art Singsang vorgetragen.
Das führte dazu, dass auf Fahrten durch "Holland" (und bei entsprechender Vorlage aus dem Autoradio) die ganze Familie "pünt n l" mitsang.

Marinetage

auf Zollverein
zur Galerie

Nachsaison

auf Zollverein
zur Galerie